Startseite   

Français       Español            عربي          Deutsch         English     

Beziehen Sie unseren KOSTENLOSEN Newsletter

E-Mail:


Listen and read the Quran

Prayer Times

Allgemeine ▄bersicht

Der Irak verf├╝gt ist im Vergleich zu den meisten anderen arabischen L┘ćndern ├╝ber eine breite Palette an nat├╝rlichen Rohstoffen neben seinen 'human resources'. Unter normalen Umst┘ćnden w├╝rden die ěÂlvorkommen ausreichen, um die Entwicklung der landwirtschaftlichen und industriellen Potentiale auszusch┘Épfen. Die H┘ćlfte des Landes besteht aus Bergen und W├╝sten, nur ein Sechstel des Landes ist landwirtschaftlich nutzbar. Die landwirtschaftliche Fl┘ćche nimmt wegen ineffizienter Bew┘ćsserungspraxis und als Ergebnis einer massiven Abwanderung der Bev┘Élkerung in die st┘ćdtischen Zentren ab. Bis auf einen 40 Kilometer breiten Meereszugang am Kopf des Golfs handelt es sich um ein Binnenland. Das s├╝dliche Teil des Landes unter Bagdad besteht entweder aus ěÂdland oder aus den fruchtbaren Schwemmlandebenen des Euphrat und Tigris. Im Nord- und Nordosten an der Grenze zum Iran und der T├╝rkei erstrecken sich massive Gebirgsz├╝ge. Das Klima ist Der Irak liegt im Bereich subtropischer Winterregen mit trockenhei┘âen, wolkenlosen Sommern und meist relativ milden Wintern. In den Nordgebirgsregionen entlang der iranischen und t├╝rkischen Grenze herrschen kalte Winter mit gelegentlich heftigem Schneefall. Die Schneeschmelze im beginnenden Fr├╝hling verursacht manchmal weit reichende ┘Çberschwemmungen im Zentrum und im S├╝dirak. Der Irak ist Schauplatz wichtiger Sehensw├╝rdigkeiten und Heiligt├╝mer f├╝r die drei Weltreligionen Islam, Christentum und Judentum sowie f├╝r weitere andere Religionen. Najaf, Kerbala, Kadhumiah und Samara sind heilige Orte f├╝r die schiitischen Muslime in der Welt.

 

Bev÷lkerung

25,1 Mio. (UN, 2003)

 

Flńche

438.317 km┬▓

 

Volksgruppen

Araber:74%, Kurden:20% Turkmenen:4%, Andere (wie z. B. Assyrer u. Armenier):2%

 

Sprache

Arabisch, Kurdisch

 

Religion

Muslime:97% (davon Schiiten 61% Sunniten 36%), Christen und Andere:3%

 

Hauptstadt

Bagdad

 

Gro▀stńdte

Mosul (Al-Mawsil, Zentrum der Erdِlindustrie), Basra (Al-Basrah), Nadschaf (An-Najaf), Kerbala

 

Wńhrung

1 Irakischer Dinar (ID) = 1,000 Fils

 

Reisepass und Visa

Einreisebestimmungen
 

Tourismusinformation

Religious tours
Travel
Hinterland Travel
Iraq - travel and Tourism
IKB International
 

Anderes

Iraq daily
Information
Information
Information
Information

 

Iraq
Satellitenbildansicht
Iran: wider Fl├╝ge in den Irak
Die Eiszeit ist endg├╝ltig zu Ende. Vom Iran aus kann man ab sofort wider ins Nachbarland fliegen. T (02/11/2008)
'Babylon. Mythos und Wahrheit'Ausstellung ging mit 560 000 Besuchern erfolgreich zu Ende
"Babylon. Mythos und Wahrheit" ist eine Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin, des Mus├ęe du (28/10/2008)
Irak sechs Milliarden Dollar f├╝r Tourismus ÔÇôMasterplan in Bagdad
Wie am Wochenende angek├╝ndigt plant der Irak einen Tourismus ÔÇôMasterplan f├╝r Bagdad. Dieser b (12/08/2008)
Zeit f├╝r Optimismus: Das ist das Leitmotiv unserer neuen Ausgabe
Zeit f├╝r Optimismus: Das ist das Leitmotiv unserer neuen Ausgabe. Die gerade erschienene brandneue (08/07/2008)
 Babylon. Mythos und Wirklichkeit, 26. Juni bis 5. Oktober im Pergamonmuseum
In einem großen Panorama erzählt die Ausstellung ÔÇ×Babylon. Mythos und WirklichkeitÔÇť v (01/07/2008)
Neuer Irak Reisef├╝hrer
Aufbruchsstimmung: es gibt wieder Reisef├╝hrer ├╝ber den Irak. Das Buch kein Reisef├╝hrer im engeren (25/06/2008)
Iran und Irak wollen ihre Tourismuspotentiale gemeinsam vermarkten
Der Iran und der Irak wollen zuk├╝nftig bei der Vermarktung ihrer Tourismuspotentiale enger zusammen (14/05/2008)

7 angezeigte News
Zum Seitenanfang

TCPH Ltd
Islamic Tourism
Unit 2B, 2nd Floor
289 Cricklewood Broadway
London NW2 6NX, UK
Tel: +44 (0) 20 8452 5244
Fax: +44 (0) 20 8452 5388
post@islamictourism.com
itmlondon@tcph.org

 

 


Wählen Sie das Land fŘr die News aus
Land:

    Show year 2008 (7)
    Show year 2007 (2)
    Show year 2006 (2)
    Show all (11)

Artikel, die im Islamic Tourism magazine erschienen sind

Die Feierlichkeiten zum Eid Al-Ghader in Najaf
Ein jährlicher Karneval der Freude
  Ausgabe 38

Leute der Höhle
Eine Reise zur Geschichte des Koran
  Ausgabe 37

Die Moschee und die Gruft des Imams Abu Hanifa
Islamisches Monument in der Hauptstadt von Al-Rashid
  Ausgabe 37

Uruk
Der Geburtsort des Alphabets und Heimat der ersten Reisenden
  Ausgabe 36

Tourismus in Irak
Es ist Zeit f├╝r Optimismus
  Ausgabe 36

Nuffar
die Stadt, die im Himmel geschaffen wurde
  Ausgabe 35

Najaf:
Die Stadt der Gr├╝fte und Propheten
  Ausgabe 34

Die Straße von Halfiah
Eine Reise zu den S├╝mpfen von Amarah
  Ausgabe 33

Der Schrein des Propheten Hiob
Haben die Iraker ihre Geduld von Hiob?
  Ausgabe 32

Die ber├╝hmteste Stadt des Altertums
Ein fl├╝chtiger Blick auf die Hinterlassenschaften Babylons
  Ausgabe 31

Arbil
Kurdistans schönste Stadt
  Ausgabe 30

Mit Abraham, dem Vater der Propheten
Ort der Heiligkeit und des Mysteriums
  Ausgabe 29

Der Schrein des Zul Kifl und das verschwundene Minarett

  Ausgabe 28

Bagdad
als Wegbereiter f├╝r den modernen Tourismus
  Ausgabe 27

Arba'in
Vierzig Tage und sechs Millionen Pilger in Kerbala
  Ausgabe 27

Archäologische Sehensw├╝rdigkeiten in der W├╝ste von Kerbala

  Ausgabe 26

Kurdistan
Ein vernachlässigter Touristenschatz
  Ausgabe 25

Al Ukhaider
Als Palast und Festung beeindruckend
  Ausgabe 25

Die Moschee des Enkels des Propheten in Kairo
Ein Besuch im Imam Al Hussein Ibn Ali Mausoleum
  Ausgabe 25

Kufah
Islamische Stadt und Schule
  Ausgabe 24

Kadhimija
Stadt der Kuppeln und vergoldeten Minarette
  Ausgabe 23

Das Ashoura-Fest in Kerbala
Die Jahreszeit der Trauer
  Ausgabe 22

Advert
Tigris air advert
  Ausgabe 22

Advert
Tigris Air
  Ausgabe 21

 


Founded by Mr. A.S.Shakiry on 2011     -     Published by TCPH, London - U.K
TCPH Ltd
Islamic Tourism
Unit 2B, 2nd Floor
289 Cricklewood Broadway
London NW2 6NX, UK
ăß┌Š¤╔ ┼ßý ăß├┌ßý
Copyright © A S Shakiry and TCPH Ltd.
Tel: +44 (0) 20 8452 5244
Fax: +44 (0) 20 8452 5388
post@islamictourism.com